Das Ende der qualifizierten Hausarztmedizin

15.08.09, 11:39:43 von der-neue-hippokrates
Quereinsteiger aus anderen Fachrichtungen sollen quasi im Schnellkurs zum Facharzt für Allgemeinmedizin "umgeschult" werden, der Hausarztnachwuchs wird mit Knebelverträgen gegängelt. Qualität spielt dabei keine Rolle mehr, hauptsache billig und schnell und abhängig. Der Freiberuflicher und damit der Hausarzt, der sich vor allem um seinen Patienten kümmert, wird abgeschafft. Und das auch noch unter dem Deckmäntelchen von Gehaltserhöhung, die eigentlich nur das Gehalt eines Arztes in Weiterbildung Allgemeinmedizin auf das der anderen Fachrichtungen anhebt: Von knappt über Hartz-IV auf ein Normalgehalt.

www.der-neue-hippokrates.com

Wir veröffentlichen Ihre Erfahrungsberichte! Hier haben Sie die Möglichkeit, der Öffentlichkeit anonym von Ihren Erlebnissen in Kliniken und Praxen zu erzählen.

Download MP3 (10,6 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Barbara Winterstein sagt:
    Ich habe gerade eure Internetseite entdeckt.

    Herzlichen Glückwunsch

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.